Hotel Arabella
Hotel Arabella in Bad Nauheim

Ausflüge in und um Bad Nauheim 

Das Wahrzeichen Bad Nauheims ist der Sprudelhof. Das „Badeschloss der Kaiserinnen und Könige“ gilt als größte geschlossene Jugendstilanlage Europas.

 

 Freizeit in Bad Nauheim

Herausragendes Kulturerbe besichtigen, das älteste Rosendorf Deutschlands besuchen oder auf den Spuren von Elvis Presley wandeln… vielleicht können Sie sich in Bad Nauheim zunächst gar nicht entscheiden, was Sie unternehmen möchten?

Hier finden Sie Hilfe:  

http://www.bad-nauheim.de/tourismus.html

 

Ausflugsziele & Sehenswertes

Das Stadtbild Bad Nauheims ist geprägt durch ein gelungenes Zusammenspiel von Natur, Kultur und Architektur.

Weitere Informationen zu ->
Ausflugszielen

 

aktiv sein

 Bewegung im Freien ist erholsam und gesund – in Bad Nauheim laden vor allem die gepflegten Grünflächen zu zahlreichen Vergnügungen ein.

Weitere Informationen zum ->
aktiv sein

 

Schwimmbäder

 Sportlich oder geruhsam, aktiv oder ausgleichend - In Bad Nauheim ermöglicht das Lebenselixier Wasser Spaß und Wohlgefühl in allen Variationen.

Weitere Informationen zu -> Schwimmbädern

 

Eisstadion Bad Nauheim

Das Colonel-Knight-Stadion als eines der ersten Eisstadien Deutschlands ist bundesweit bekannt. Sie können die Eishockey-Cracks des EC Bad Nauheim bei einem Heimspiel anfeuern oder sich beim öffentlichen Eislauf selbst auf die Kufen schwingen. -> Colonel-Knight-Stadion

 

Stadtbücherei

Untergebracht in einem 1901 im Gründerstil erbauten Gebäude verfügt die Stadtbücherei über ein ganz besonderes Flair. Neben den über 31.000 Medien gibt es hier gemütliche Sitzmöglichkeiten, Getränkeautomaten und zur Sommerzeit sogar Liegestühle im Park.

Weitere Informationen zur ->
Stadtbücherei

 

 

Kurkarte

Jeder Kur- und Privatgast der Stadt Bad Nauheim erhält mit Zahlung der vorgeschriebenen Kurtaxe von 3,30 Euro Beikarte 2,20) die „Bad Nauheim Karte“ mit vielen Vorteilen. Sie berechtigt zur kostenlosen Nutzung verschiedener Einrichtungen wie z.B. dem Inhalatorium, der Liegewiese und dem Kneipbecken am Gradierbau I sowie dem Gesundheitsgarten mit Barfußpfad und Bewegungsstationen am Gradierbau II. Außerdem dürfen sich Kurkarteninhaber über zahlreiche Ermäßigungen diverser kultureller Veranstaltungen und Führungen.